Oracle Origin MK II mit Origin Tonarm, ohne Tonabnehmer.

Oracle Origin MK II mit Origin Tonarm, ohne Tonabnehmer.

Artikel-Nr.: PLS16391

Einer der besten seiner Zunft in seiner Preisklasse.

Vom kanadischen Traditionshersteller, der seit 1979 Plattenspieler baut, kommt ein neues Einstiegsmodell. Das Design ist angelehnt an den Klassiker schlechthin, den Oracle Delphi.

Er steht auf drei entkoppelten, höhenverstellbaren Füßen aus Delrin mit einer Einlage aus Urethan, der Plattenteller besteht ebenfalls aus Delrin (POM) und hat eine Lagerachse aus Stahl.  Das Gehäuse besteht ebenfalls aus einem speziellen, dämpfenden Kunststoffmaterial.
Der ebenfalls komplett neu entworfene Origin Tonarm ist einpunktgelagert auf einer Stahlspitze, dank eines verschiebbaren Gewichtes (Olive) ist die Dämpfung anpassbar an alle Tonabnehmer. Das Gegengewicht hat einen sehr niedrigen Schwerpunkt für eine hohe Stabilität.

Der absolut geräuschlose Motor sitzt nebem dem Gehäuse um keine Restschwingungen zu übertragen. Die hohe Laufruhe ermöglicht den Einsatz eines relativ harten Riemens, der mehr "Drive" hat als die üblichen weichen Gummiriemen.
Als Gimmick ist eine Lage farbig-transparentes Acryl eingefügt, die man optional von hinten "durchleuchten" kann, zudem sorgt die Sandwichbauweise für eine optimale Dämpfung, ohne es "tot" zu dämpfen. Optional kann man zusätzlich noch bis zu zwei weiteren Acrylscheiben einfügen, die Scheibe(n) kann man auch nachträglich wechseln. Zum Lieferumfang gehört ein Plattengewicht sowie eine kombinierte Einstellschablone mit Stroboskop.

Holger Barske in der Zeitschrift LP zum ORACLE ORIGINE:
"Oracles neue Einstiegs-offerte ist eine Wucht, konstruktiv wie klanglich: Das Gerät verbindet Substanz und Kontrolle meisterlich und empfiehlt sich auch für anspruchsvollere Tonabnehmer."

Angaben des deutschen Vertriebes Ibex Audio:  

Der neue ORIGINE ist Oracles Antwort auf die steigende Nachfrage nach einem klangstarken, unkomplizierten und perfekt verarbeiteten Plattenspieler für den ambitionierten Analogfreund zu einem überschaubaren Gesamtpreis.

Das Team um Jacques Riendeau hat in dieses Projekt sehr viel Herzblut investiert und die über 30 Jahre gesammelte Erfahrung aus der Konstruktion der Über-Alles-Legende DELPHI.

Der ORIGINE besteht aus einem extrem resonanzarmen Kunststoff mit einer Acrylebene, die farblich gewählt werden kann. Diese Acrylebene kann auch nachträglich durch den Besitzer unkompliziert gewechselt werden, sollte eine andere Farbe gewünscht sein bzw. durch maximal zwei weitere farblich auch unterschiedliche Ebenen ergänzt werden. Dadurch kann der ORIGINE optisch an ein wechselndes Ambiente angepaßt werden oder einfach auch nur, wenn der Geschmack sich ändert. Diese Zwischenebenen aus Acryl bringen aber auch klanglich etwas, da die Resonanzfrequenz unterschiedlich zu derjenigen des übrigen Chassis ist.

Die Füße bestehen aus Delrin, ebenfalls einem besonderen Kunststoff, in die wiederum drei kleine Kegel aus Urethan eingeschraubt werden. Es ist sodann sehr wichtig, mit diesen höhenverstellbaren Kegeln den Plattenspieler perfekt in Waage zu bringen, damit der hauseigene Tonarm – eine sehr durchdachte Unipivot-Konstruktion – perfekt im Winkel zum Plattenteller steht und eine optimale Abtastung gewährleistet wird. Der klangliche Zugewinn ist enorm!

Der ORIGINE wird von einem sehr laufruhigen Motor angetrieben, der seitlich und getrennt vom Gehäuse, platziert wird.

Bereits mit einem günstigen, aber guten MM-Tonabnehmer zeigt der ORIGINE seine durchdachte Konstruktion in Form einer wunderbaren Musikalität, gepaart mit Schnelligkeit, gutem Timing und sehr schöner Raumabbildung bei eindrucksvoller Differenzierung. Gönnt man ihm einen hochwertigen (MC-)Abtaster, fragt man sich unwillkürlich, wie dieses klangliche Niveau zu diesem Preis möglich ist …

Mit dem ORIGINE ist es Oracle eindrucksvoll gelungen einen sehr hochwertigen und musikalischen Plattenspieler „Made in Canada“ vorzustellen, der uns schlichtweg begeistert. Er sieht sehr edel und „cool“ aus und ist ein treuer Begleiter für die schönsten Stunden analogen Musikgenusses.


Specifications

Antrieb: AC-Synchron-Außenbordmotor, riemengetrieben, externe Spannungsversorgung

Plattenteller: Einteiliger Acrylteller, abgeleitet vom Paris MkV.

Tonarm: Unipivot mit einstellbarer effektiver Masse zur Anpassung an verschiedene Phono-Tonabnehmer-Kompatibilitäten.

Phono cartridge: 

Staubschutzhaube : Optional ist eine Staubschutzhaube erhältlich.

Einstellbare Delrin Standfüße

Tonearm effective length:  240 mm

Platter spindle center to tonearm mounting hole center : 225 mm

Netzteil:  18V AC 

Gewicht:  7,7 kg incl. Motor

Abmessungen : ohne Haube 483 x 356 x 127 mm, mit Haube 495 x 381 x 146 mm

Auf Wunsch mit einem Tonabnehmer Ihrer Wahl ausgestattet.

Auf der Website des Herstellers erhalten Sie weitere Informationen.

Testbericht von Holger Barske als pdf
Englischer Testbericht von Analog Planet
Englischer Testbericht von Enjoy the Music
Englischer Testbericht von stereophonic

Frage zum Produkt

Sie haben eine Frage? Schreiben Sie uns, wir antworten Ihnen gerne.

Mit Absenden des Anfrage-Formulares bestätigen Sie, dass wir Sie zur Beantwortung Ihrer Anfrage per E-Mail kontaktieren dürfen.

Oracle Origin MK II mit Origin Tonarm, ohne Tonabnehmer.

3525.00 €

€ 3525,00

Preis inkl. 19.00 % MwSt.
zzgl. Versand

Lieferzeit: ca. 2 bis 5 Werktage